Sonnenaufgang

2sonnenaufgang2015AprilSeine Herrschaft wird sein von einem Meer bis zum andern und bis an die Enden der Erde.  
Sacharja 9,10  
 
Gott hat Christus Jesus den Namen gegeben, der über alle Namen ist, dass in dem Namen Jesu sich beugen sollen aller derer Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind.  
Philipper 2,9-10 

Ich will Dir Du großer Gott danken für Alles was wir sind und haben, die täglich guten Gaben und das Teilen unserer Freude über Deine Herrlichkeit und Gnade. Amen

Alles Leben ist von Gott

IMG_0091 Wenn aber der Tröster kommen wird, den ich euch senden werde vom Vater, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, der wird Zeugnis geben von mir. Und auch ihr seid meine Zeugen.  
Johannes 15,26-27

 

Für einen gottesfürchtigen und bibeltreuen Gläubigen ist es keine Frage, dass die Schöpfung aus Gottes Hand kommt und alles was lebt durch seinen Willen geschieht.

So haben wir uns im Frauenkreis sehr gefreut ob der ersten Junggänse in diesem Jahr, die plötzlich aus dem Wasser stiegen.

Herr Jesus du hast uns den Geist der Wahrheit gegeben und wir danken Dir dafür, dass alles wahrhaftig so geschieht, wie Du es verheißen hast. Wir können uns auf Dich verlassen und jährlich und täglich entsteht neues Leben auf dieser Erde. Doch der Tod ist jedem Lebewesen bestimmt, das hier im irdischen Sein zuhause ist. Doch gibt es ja die Auferstehung und das ewige Leben mit Dir, das wir erhoffen, denn Du hast es ja versprochen.

Gebet
Lieber Vater im Himmel, bitte hilf noch vielen Suchenden heraus aus ihrer Not und fülle sie mit Deinem Heiiligen Geist. Danke, dass Du uns begreifen lässt, wie groß Du bist und danke, dass ich Deine Liebe immer wieder erbitten kann. Amen

Gott richtet jeden Menschen

Der HERR ist Richter über die Völker.
Psalm 7,9

Einer ist der Gesetzgeber und Richter, der selig machen und verdammen kann. Wer aber bist du, dass du den Nächsten verurteilst?
Jakobus 4,12

Wer gerne mit dem Finger auf andere zeigt, der zeigt mit drei Fingern auf sich selbst, sagt ein Volksmundt. Doch die Bibel sagt, dass keiner verdammen kann und keiner verurteilen kann. Wohl aber kann man in Liebe ermahnen, was ein veränderbares Gemüt gerne annimmt.
Ein stolzer (törichter) Mensch regt sich schnell auf und fühlt sich angegriffen, wenn er auf etwas aufmerksam gemacht wird, das andere stört. Er hat noch nicht erkannt, dass er sich selbst und andern was vormacht. Das kann geheuchelte Liebe oder Glaube sein. Dies trägt das Leben nicht. Allein die Hingabe aller Eigenwilligkeiten in Gottes Hand, wird Veränderung bringen und heilen.

Gebet
Herr Du allein kennst unsere Herzen und Du willst, dass wir nicht verloren gehen und unseren Stolz nähren. Bitte öffne die Augen und Ohren, damit wir nicht blind und taub durchs Leben gehen. Segne unseren Tag und hilf in allen Dingen. Amen

 

 

Bürgerforum

Gerecht ist er, der HERR, ich aber war widerspenstig gegen sein Wort.  
Klagelieder 1,18  
 
Ich will mich aufmachen und zu meinem Vater gehen und zu ihm sagen: Vater, ich habe gesündigt gegen den Himmel und vor dir.  
Lukas 15,18

Gestern habe ich aus Passau das ‘Bürgerforum live’ mit Tilmann Schöberl angesehen. “Glaube ja, Kirche nein” (Wie wichtig ist uns noch christliches Leben).

Es kam doch deutlich zum Vorschein, dass die Menschen wollen, dass alles liberaler wird.
Einige Menschen waren gläubig und betonten, dass das mit der Kirche aber nichts zu tun habe. Der Glaube ließe sich nicht durch die Gepflogenheiten der Kirche erschüttern. Das hat mir gut gefallen, weil es bei mir auch so ist. Glauben an den HERRN Jesus und sonst nichts ist mir wichtig und Sein Wort ist meines Fußes Leuchte.

Gebet
Herr du siehst, dass es in allen Religionen auch Gläubige gibt, die sich nicht erschüttern lassen von deren Macht, Geld, Größe oder abweichenden Lehren, die dir nicht gefallen. Du allein kennst die Herzen Jener, die Dir folgen. Segne die nach der Wahrheit suchenden und sie vertretenden, damit noch mehr Menschen zu Dir finden. Amen

Wer Jesus folgt…

Wer dem HERRN folgt und aus dem Geist Gottes neu geboren ist, der muss mit Demütigung und Verfolgung in der Welt rechnen. Mir tun die Christen leid, die garnicht neu geboren sind und nur ihrer Religion wegen leiden, denn Gemeinschaft mit Gott, hat zwar etwas mit dem auserwählten Christsein zu tun aber nicht unbedingt mit weltlicher Religion.

So ist der Eisberg, den man an der Oberfläche sieht ein kleiner Teil von dem, was das Leben mit Gott ausmacht. Die Tiefe und Größe des Glaubens, auf die kommt es an. Das Sichtbare kann zwar schön sein und dem andern Weisung geben, doch ist der Eisberg in seiner Tiefe für den gefährlich, der anderen Materials ist. Wenn zwei Eisberge sich treffen, so kann der eine sogar mit dem andern eine Gemeinschaft bilden, weil sie sich nichts tun können außer miteinander verschmelzen. Das ist Bruderschaft im geistlichen Sinne.

Gebet

Herr auch du sprachst in Gleichnissen aber unsere sind im Grunde nur ein schwacher Abglanz von dem, was Du uns vorgabst zu sein. Licht und Salz, Sämänner und Boten. Doch will ich Dir danken HERR, weil Du die heiligst, die Du heiligen willst. Amen

Bitten, denn Gott hilft

Du führst, Herr, meine Sache und erlöst mein Leben.  
Klagelieder 3,58  
 
Die Hoffnung haben wir als einen sicheren und festen Anker unsrer Seele.  
Hebräer 6,19

Wir hatten gestern Besuch von einem Sandkastenfreund  meines Mannes und ich kam mit ihm über den Glauben zu sprechen, weil er schon sehr viel große Not hatte und seine Sturheit bekannt ist. Er meinte, dass er auch dankt aber er wüsste nicht wem er dankt. Ich sagte, das ist prima, doch der Dank darf sich an den Schöpfer richten. Er wurde gleich aggressiv und das selbe Verhalten hatte schon mal bei einem anderen Freund.

Ich meinte, dass ich lieber einem wirklichen Schöpfer danke als nur in eine leere Gararage hineinrufe. Einen Vater zu  haben, zudem ich eine  Beziehung habe ist doch besser als ihn nicht zu kennen. Erklärend dass unsere Seele einzigartig ist und von IHM geschaffen, hat ihn beruhigt. Es war dann der Widerstand nicht mehr so stark.

Ich schenkte ihm eine Kinderbibel und meinte, da er jetzt Opa ist, dass für den Glauben oft die Großeltern zuständig sind und er könne sie auch selbst lesen. Er freute sich ein wenig und ging erst um Mitternacht nach hause.

Gebet
Herr, du kennst den Freund und auch sein Leben. Bitte führe ihn zu der Erkenntnis, dass er einen Erlöser braucht, der ihm seine Schuld vergibt. Segne ihn und reinige ihn von seiner Schuld, damit er Zugang findet zu deinem Wort und deiner Liebe. Amen

Wir sind wir …

Es übervorteile keiner seinen Nächsten, sondern fürchte dich vor deinem Gott.
3.Mose 25,17

Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den andern höher als sich selbst.
Philipper 2,3  

Es gibt in Bayern einen Auspruch ‘mir san mir’ …
Diese Gesinnung durch eine gemeinsame Gruppenidiologie zusammen zu gehören macht viele Menschen stark aber es ist vor Gott zu bemessen.

Der Bibelvers spricht von dem Einzelnen. Prüfe sich jeder selbst inwieweit er Gott und den Menschen in Seinem Namen dient. Es ist eine große Gnade herausgerufen zu sein aus der Welt, um in Gottes Himmelreichbau mitzuwirken. Dieser ist nicht sichtbar und Jesus spricht von einem Geheimnis, das in den Gleichnissen erklärt wird. Es versteht nur der, der sich vom Geist Gottes geleitet weiß. Dieser ist es auch, der in die Weisheit führt, lehrt und tröset, wenn der Feind attackiert.

Gebet
Herr ich danke Dir, weil Du mein Heiland bist und ich mich ganz auf dich verlassen darf anstatt auf die Menschen. Segne unseren Tag und gebrauche uns nach Deinem Willen. Amen

 

 

Gott erhört Gebet

/Der HERR sprach zu Abram:/ Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein.  
1.Mose 12,2  
 
Ihr seid das Salz der Erde.  
Matthäus 5,13

Ein Segen sein für andere, zum Segen für die Welt. Salz der Erde und Licht in der Welt, das alles sollten Menschen sein, die Gott lieben und dienen. Ja, sie sind vielleicht sogar manchmal Boten des Wortes Gottes also Engel, die Gott an die Seite derer stellt, die in Not sind und nach Gott rufen.

Wieviele haben mehr Erwartungen an das Leben als dass es das bieten kann. Sie befriedigen ihre Bedürfnisse mit Ersatzmittel und auch ich habe dazu gehört und manchmal ist es auch so, dass ich mich gerne vergnügen würde, bei Tanz und Unterhaltung, so wie in meinem früheren Leben. Doch das ist nun nicht mehr wichtig. Ich weiß, dass mein Erlöser lebt und ich nicht länger Mangel haben  muss. Gebet und Bibellese helfen immer wieder auf den richtigen Weg. Gott erhört unsere Gebete und segnet unser Leben neu, so wir IHM treu sind.

Gebet

So nimm weg von uns, was uns noch von Dir trennt Herr und segne unseren Tag mit Liebe, Kraft und Besonnenheit. Sei Du uns Sündern gnädig und vergib uns wo wir gesündigt haben. Das geht schon in Gedanken los Herr. Bitte stelle deshalb deine schützenden Engel um uns und bleiben bei uns jeden Tag. Amen

Wie wahr…

Wenn eines Menschen Wege dem HERRN wohlgefallen, so lässt er auch seine Feinde mit ihm Frieden machen.  
Sprüche 16,7  
 
Der Gott des Friedens sei mit euch!  
Römer 15,33

Vor zwei Tagen besuchte mich wiedermal  Masha der Asylant. Er wollte helfen und ich habe bemerkt, wie traurig und niedergeschlagen er war, weil keiner seine Hilfe annimmt.
Nun was soll ich da anderes machen als das Gegenteil beweisen und ich nahm sein Anliegen ernst und gab ihm nachdem er gegessen und getrunken hatte ewas im Garten zu tun, das mir sowieso schon im Magen lag.
Am Abend kam der vielbeschäftigte Nachbar und wollte seiner versprochenen Baumfallerarbeit nachkommen. Es war keiner da, der ihm helfen konnte, so ging ich rüber und sagte:”Ich bete, dass nichts passiert und du schneidest.. ” Er musste schmunzeln und meinte, pass auf, dass keiner vorbeigeht.
So haben wir alle  miteinander Frieden, wenn wir uns gegenseitig helfen. Wie gut heute der Bibeltext dazu passt. Als hätte Gott wiedermal alles im Griff. Hat er auch in meinem Leben.

Danke lieber Vater!